Flightrights Jahresrückblick 2018 - Flightright AT

Trustpilot 4.8/5 basierend auf mehr als 15.882 Bewertungen

Flightrights Jahresrückblick 2018

Jetzt in nur 2 Minuten online Ihren Anspruch auf Entschädigung prüfen

legal-expert

Geprüft von Oskar de Felice

Fluggastrechtsexperte

99% Erfolgsquote
Seit 2010 auf dem Markt
Ohne Risiko
Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste zum Thema „2018“

  • Flugrechtsexperten Flightright veröffentlicht eine Analyse des Flugjahres 2018.
  • Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der Flugverspätungen um 1,5% gestiegen.
  • Die häufigste Flugroute mit Verspätungen war London-Heathrow nach New York-JFK.
  • Die durchschnittliche Verspätungsdauer betrug 15,5 Minuten.
  • Insgesamt gab es über 150.000 Flugstörungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
  • Am häufigsten betroffen waren Flüge von und nach Frankfurt am Main.
  • Die meisten Entschädigungsfälle gab es auf Flügen von und nach Palma de Mallorca.
  • Die höchste Entschädigungszahlung betrug 10.000 Euro für einen Flug von München nach New York.
  • Fluggäste können bei Flugverspätungen und -ausfällen Entschädigungszahlungen von bis zu 600 Euro erhalten.
  • Flightright bietet Fluggästen Unterstützung bei der Durchsetzung ihrer Ansprüche.


Sie hatten eine Flugverspätung oder einen Flugausfall? Jetzt Rechte prüfen und Chancen auf Entschädigung erhöhen

Ein turbulentes Flugjahr geht zu Ende. Streiks, extreme Wetterlagen, Sicherheitspannen und Airline-Pleiten sorgten immer wieder für Verspätungen und Ausfälle. Flightright hat unter Airlines und Flughäfen die Pünktlichen und weniger zuverlässigen Kandidaten dieses Jahres ermittelt.

infografik-rueckblick-flugjahr-2018
Scroll to Top