Ihr Flug wurde umgebucht? Jetzt Geld zurück mit Flightright AT

Trustpilot 4.8/5 basierend auf mehr als 15.882 Bewertungen

Ihre Rechte bei einer Flugumbuchung

Jetzt in nur 2 Minuten online Ihren Anspruch auf Entschädigung prüfen

legal-expert

Geprüft von Oskar de Felice

Fluggastrechtsexperte

99% Erfolgsquote
Seit 2010 auf dem Markt
Ohne Risiko

Ihr Flug wurde umgebucht? So holen Sie Ihr Geld zurück.

Wann wurden Sie über die Umbuchung informiert?

Klicken Sie bitte im letzten Schritt auf: „Jetzt Ticketerstattungsfall einreichen.

So funktioniert’s

1. Flug eingeben

In nur wenigen Minuten können Sie kostenlos Ihre Ansprüche auf Entschädigung (mehr als 14 Tage vorher informiert) oder Erstattung (bis 14 Tage vorher informiert) prüfen. Geben Sie einfach Ihren umgebuchten Flug ein.

2. Flightright beauftragen

Seit 10 Jahren setzen sich unsere Rechtsexperten und Expertinnen für Flugreisende ein. Mit Erfolg: Wir haben schon über 430.000.000 € Entschädigung für unsere Kundschaft durchgesetzt.

3. Erstattung erhalten

Mit uns erhalten Sie für den umgebuchten Flug Ihr Geld von der Airline zurück. Unsere Garantie für Sie: Sie zahlen nur bei Erfolg eine Provision.

Wann wurden Sie über den umgebuchten Flug informiert?
Jetzt Anspruch prüfen.

Einfach zur Entschädigung mit dem Testsieger


Flightright_DKA2023-24_1. Platz Fluggastrecht-Portale_Kundenzufriedenheit-Leistung
Flightright_DKA2023-24_1. Platz Fluggastrecht-Portale_Kundenzufriedenheit
trustpilot-flightright
Siegel Flightright 2023 SC45536 (2)

Wann liegt eine Umbuchung vor?

Eine Umbuchung liegt vor, wenn man den Flug ersetzen möchte oder muss. Dies kann aufgrund von unvorhergesehenen Ereignissen – wie zum Beispiel Verspätungen oder Streiks des ursprünglichen Fluges oder gesundheitliche Probleme eines Passagiers – notwendig sein. In solchen Fällen kann es notwendig sein, beim neuen Flug eine Gebühr zu bezahlen. Allerdings gibt es die Möglichkeit, dass einige Airlines diese Umbuchungsgebühr erlassen oder anpassen, wenn sie für den Notfall verantwortlich sind.

Was sind die Gründe für eine Umbuchung?

Es kann viele Gründe geben, die zu einer Umbuchung führen. Dazu zählen persönliche Gründe, die sich auf den reisenden Passagier beziehen, wie beispielsweise Krankheit oder unerwartete Termine. Oft ist aber auch das Verschulden der Fluggesellschaft an der Notwendigkeit einer Umbuchung beteiligt – sei es im Falle von Flugausfällen oder Überbuchungen, in denen mehr Sitzplätze als im Flugzeug vorhanden sind. In solchen Fällen springt in der Regel eine attraktive Entschädigung heraus, für die die Experten von Flightright Ihnen gerne weiterhelfen und Ihnen erklären, wie Sie diese sichern können.

Welche Rechte habe ich, wenn mein Flug umgebucht wird?

Die Rechte von Flugreisenden bei umgebuchten Flügen werden aus der EU-Fluggastrechte-Verordnung abgeleitet. Die Verordnung gilt für Flüge, die von einem Flughafen in der EU abfliegen sowie für Flüge, die auf einem Flughafen in der EU landen, wenn die durchführende Fluggesellschaft ihren Sitz in der EU hat. Wenn die Airline Ihren Flug umbucht, können Sie die Umbuchung akzeptieren oder die volle Erstattung des Ticketpreises verlangen. Wird Ihr Flug kurzfristig (14 Tage oder weniger vor Abflug) auf einen anderen Tag umgebucht, können Sie sogar eine Entschädigung erhalten.

Die Airline bucht Ihren Flug um? Sie möchten aber Ihr Geld zurück? Wir helfen!

Wann wurden Sie über den umgebuchten Flug informiert?

Was ist der Unterschied zwischen Entschädigung und Erstattung, wenn die Airline meinen Flug umgebucht hat?

Ihr Flug wird bis zu 14 Tage vor Abflug auf einen anderen Tag umgebucht? Dann könnten Sie eine Entschädigung erhalten. Die Entschädigung ist unabhängig vom Ticketpreis und wurde aus Verbraucherschutzgründen eingeführt, damit Reisende Planungssicherheit haben und Airlines nicht willkürlich den Flugplan anpassen. Die Entschädigungshöhe für einen umgebuchten Flug beläuft sich nach EU-Fluggastrechte-Verordnung 261/2004 auf 250 € bis 600 €. Hat die Airline Ihnen rechtzeitig, mehr als 14 Tage vor Abflug, mitgeteilt auf welchen Tag Ihr Flug umgebucht wurde, können Sie den Flug antreten oder die Erstattung des vollen Kaufpreises (inkl. Steuern und Gebühren) verlangen. Gutscheine müssen Sie nicht akzeptieren.

Fristen bei Flugumbuchungen: Welche Fristen gelten?

Natürlich dürfen Airlines ihre Umbuchungen nicht nach Lust und Laune durchführen. Vielmehr müssen sie hierbei gewisse Fristen und andere Rahmenbedingungen einhalten. Ansonsten entsteht bei den betroffenen Reisenden ein Entschädigungsanspruch aus der EU-Fluggastrechteverordnung. Welche Fristen gelten bei Flugumbuchung? Wie viele Tage vorher muss ich informiert werden? Wir haben Ihnen eine Übersicht zusammengestellt.

Benachrichtigung vor AbflugLandezeit des AlternativflugsEntschädigungszahlung
Über 14 TageEgalNein
7-14 Tage vorherMaximal 2 Std. vorher
oder
maximal 4 Std. verspätet
Nein
7-14 Tage vorherÜber 2 Std. vorher
oder
über 4 Std. später
Ja
Weniger als 7 Tage vorherMaximal 1 Std. vorher
oder
maximal 2 Std. später
Nein
Weniger als 7 Tage vorherÜber 1 Std. vorher
oder
über 2 Std. später
Ja
Fristen bei Flugumbuchungen

Was ist die Flightright-Garantie?

Mit jahrelanger juristischer Expertise setzen wir uns für Ihre Entschädigung und Erstattung ein und kämpfen für Ihr Recht. Wir sind hochspezialisiert auf Fluggastrechte und garantieren Ihnen, dass Sie nur bei Erfolg eine Provision an uns zahlen. Prüfen Sie jetzt Ihren Anspruch. Flightright kümmert sich im Anschluss um alles Weitere und setzt Ihr Recht durch.

Wann wurden Sie über die Umbuchung informiert?

Scroll to Top